Wir sind in allen strafrechtlichen Belangen für Sie da

Oftmals führen schon außergewöhnliche Umstände, kleine Versäumnisse oder schlichtweg Unwissenheit zu Fehlverhalten, das durch Verfolgungsbehörden als strafrechtlich und/oder ordnungswidrigkeitenrechtlich relevant eingestuft werden kann. Grundlage einer Straf- und /oder Ordnungswidrigkeitenverteidigung unseres Hauses ist stets eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen als Betroffene(n), da uns bewusst ist, dass in den meisten Fällen die hiermit im Zusammenhang stehende Fragen von existenzieller Bedeutung sind.

Aus diesen Gründen sind wir bestrebt, unsere Mandanten bereits im Ermittlungsverfahren nicht nur zu beraten und individuell zu betreuen, sondern auf den Verfahrensablauf  Einfluss zu nehmen, um das bestmögliche Ergebnis erzielen zu können.
 
Schwerpunkte unserer Arbeit sind unter anderem:

  • Vermögensdelikte (Diebstahl, Betrug etc.)
  • Verkehrsstrafrecht/Ordnungswidrigkeitenrecht (Bußgeldverfahren, Trunkenheitsfahrten, Fahrerflucht etc. )
  • Betäubungsmittelstrafrecht (Drogenbesitz und/oder Drogenhandel)
  • Wirtschaftsstrafrecht (Insolvenzstraftaten, Steuerhinterziehung, Begünstigung etc.)
  • Urkundsdelikte (Urkundenfälschung, Fälschung technischer Aufzeichnungen etc.)
  • Verstöße gegen das Waffengesetz (illegaler Waffenbesitz etc.)
  • Ebenso vertreten wir selbstverständlich Opfer von Straftaten in jedem Verfahrensstadium

Ihre Ansprechpartner:
Rechtsanwälte Kai Oelgeklaus und Stephan Obermöller