Wir,

Kanzlei Goldstein & Otto
Bahnhofstraße 4, 32584 Löhne
Tel.: 05732/1099-0
Fax.: 05732/1099-10
Email: goldstein@rae-goldstein-otto.de

erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgesetze (z.B. BDSG und TMG) der Bundesrepublik Deutschland sowie etwaig anwendbarer europäischer Regelungen. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.


Erhebung, Verarbeitung und Verwendung von Daten

1. Im Rahmen der Ausübung der Tätigkeit als Rechtsanwalt und/oder Notar erheben, speichern und verwenden wir die jeweils hierfür notwendigen Daten, also notwendige (Datensparsamkeit) Kontaktdaten des Auftraggebers, dessen Bankverbindung, Daten der Rechtsschutzversicherungen, sonstiger, mandatsbezogen beteiligter Versicherung(en), die steuerliche Identifikationsnummer, sowie die Kontaktdaten sämtlicher weiterer beteiligter Personen, insbesondere Daten der Gerichtspersonen und etwaiger Anspruchsgegner, Zeugen, Gutachter, sowie weiterer, vom Auftraggeber etwaig als Ansprechpartner oder Vertreter benannter Personen und Bevollmächtigter. Gespeichert und verwendet wird im Weiteren sämtlicher Schriftverkehr und sämtliche Dokumente (insbesondere Ausweiskopien), auch elektronisch, die im Rahmen des Auftrags entstanden sind, erstellt werden oder vom Mandanten oder Dritten zur Verfügung gestellt werden, und, die zur sachgerechten Führung des Auftrags notwendigerweise erhoben, gespeichert, verwendet und/oder vorgehalten werden müssen.

Sämtliche Daten werden elektronisch (elektronische Handakte) und/oder in Form einer Papierakte, also ausgedruckter Dokumente erhoben, gespeichert, verwendet und/oder aufbewahrt.

Dies gilt auch bei der Anbahnung eins Auftrags oder der Änderung eines bestehenden Auftrags. Daten, die uns im Rahmen der Anbahnung eines Auftrags übersendet werden, z.B. elektronisch mit E-Mail, werden umgehend nachhaltig gelöscht oder sonstwie mit geeigneten Mitteln vernichte, wenn es nicht zu einem Auftrag kommt.

Sämtliche personenbezogenen Daten und sämtliche weiteren, auftragsgemäß erhobenen Daten und Informationen, die einen Personenbezug ermöglichen, werden nur in dem Umfang erhoben, gespeichert und/oder verwendet, der im Rahmen des erteilten Auftrages notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist. Dabei erfolgt eine solche Erhebung, Speicherung und/oder Verwendung im Umfang des jeweiligen Auftrags innerhalb der Kanzlei Goldstein & Otto nur durch die vertragsgemäßen, auf ein angemessenes Datenschutzniveau verpflichteten, zur Wahrung des Datenschutzes und zur besonderen Vertraulichkeit verpflichteten Mitarbeiter (Rechtsanwälte/Notare/Angestellte/Verwaltungsmitarbeiter) der Kanzlei Goldstein & Otto.

2. Beim Aufruf und der Nutzung unserer Internetseite erheben wir nur dann personenbezogenen Daten, wenn Sie uns diese durch Nutzung der E-Mail-Funktion oder eines Formulars, das wir zur Übermittlung von Informationen durch Sie bereitstellen, auf eigene Veranlassung elektronisch übersenden.

Erfasst werden im Übrigen lediglich Daten, die anonymisiert beim Aufruf und bei der Nutzung unserer Internetseite entstehen, z.B. die Tatsache und das Datum des Aufrufs der Internetseite.

Bei der Nutzung des Angebotes werden ggf. kleine Textdateien, so genannte “Cookies“ erzeugt, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, und die anonymisierte Informationen zur Nutzung des Angebots enthalten. Diese werden in der Regel nach Beendigung der Nutzung des Internetangebotes gelöscht, bleiben aber auch teilweise auf Ihrer Festplatte gespeichert, und können beim nächsten Abruf unserer Internetseite aus gelesen werden. Die Verwendung solcher „Cookies“ können Sie in den Einstellungen Ihres jeweiligen Internetbrowsers regeln und z.B. ganz abschalten.

Auf unserer Internetseite besteht ggf. auch die Möglichkeit, durch einen Klick auf den so genannten “Like“-Button, gekennzeichnet auch durch den Text “gefällt mir“, Daten an die Firma Facebook zu übermitteln. In diesem Fall werden Daten (z.B. die Information über den Abruf unserer Internetseite) unmittelbar an das Unternehmen Facebook gesendet. Diese können dann mit Ihrem persönlichen Facebook-Konto in Verbindung gebracht werden, wenn sie zum Zeitpunkt des Klicks auf einen solchen “Button“ auf unserer Homepage bei ihrem Facebook-Konto aktuell angemeldet sind (eingeloggt).

3. Weitergehende Verwendung

Eine weitergehende Verwendung personenbezogener Daten, insbesondere eine Übermittlung an Dritte, sofern und soweit dies nicht jeweils vertragsgemäß notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben und zulässig ist oder von der ausdrücklichen Einwilligung des Auftraggebers oder des betroffenen Dritten ist, erfolgt nicht. Die Daten werden damit zu keinem anderen Zweck verwandt, als zur Durchführung und Abwicklung des jeweils erteilten Auftrags.

Die Kanzlei Goldstein & Otto wahrt sämtliche notwendigen, dem jeweiligen Standard entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen, um die Kenntnisnahme personenbezogener Daten durch Dritte zu verhindern.

4. Löschung

Die Daten werden nach Abschluss eines Auftrages archiviert aufbewahrt, wobei die Archivierung auch elektronisch erfolgen kann, und nach Abschluss der die Aufbewahrungspflicht jeweils regelnden gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

5. Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage informieren wir den Nutzer der Website und/oder den Kunden über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Anfrage ist an Kanzlei Goldstein & Otto zu richten.

Version: 06/2018